logo

Hotel Aquadulci

  • Objekt
  • Zimmer
  • Preise
  • Details
  • Aktivitäten

Traumferien in Chia an der Südküste von Sardinien

Wenn Sie ein kleines komfortables Hotel im Süden von Sardinien suchen - dann finden Sie hier Ihre Unterkunft für erholsame Geniesserferien: Das ansprechende 4* Hotel Aquadulci liegt an der Costa del Sud, der Südküste von Sardinien in Chia/Capo Spartivento.

Das Hotel Aquadulci ist ein sehr ansprechendes, kleines Hotel mit nur 41 Zimmern, das jeden Komfort bietet und erholsame Ferien an den Traumstränden von Chia garantiert.
Das einstöckige Hotel ist sehr geschmackvoll und schlicht-elegant eingerichet und vermittelt dem Gast ein ruhiges und friedliches Ambiente. Es gibt keine Animation und laute Musik. Sie finden im Aquadulci einen idealen Platz zum Erholen und Geniessen. Im übrigen sind Familien und Kinder gern gesehene Gäste. Auch Honeymooner und Paare schätzen die stilvolle Atmosphäre und den Verwöhn-Service, den das Hotel bietet.

Einer der schönsten Strände Europas ist in wenigen Minuten zu Fuss über einen kleinen Weg (ca. 400 Meter) erreichbar. Umgeben von einer unter Naturschutz stehenden Dünenlandschaft, einem Strandsee (den sogenannten "I Stagni"), indem eine Vielzahl von Flamingos ihre Nahrung finden, einem kristallklaren, in türkisfarbenen Tönen schillerndem Meer und einer hinter der Küste ansteigendeinen stillen Bergkette, finden Sie hier eine einzigartige Landschaft am Mittelmeer. Lange, fast weisse feine Sandstrände erinnern an die Karibik und laden Sonnenanbeter und Wassernixen, sowie Strandläufer ein, diese wunderbare Natur zu entdecken.

Der Flughafen und der Hafen von Cagliari sind etwa 50 km entfernt. Die kleine Gemeinde Chia/Capo Spartivento gehört zum Dorf Maria de Domus, das ungefähr 7 Kilometer entfernt ist. Das Städtchen Pula und die sehenswerte Ausgrabungsstätte von Nora sind ca. 15 Kilometer entfernt.

In Chia/Capo Spartivento finden Sie etliche Restaurants, Pizzerias und Einkaufsmöglichkeiten. Die örtlichen Bauern verkaufen am Strassenrand ihr frisches Obst und Gemüse. Der alte Befestigungstrum von Chia bietet von seiner Anhöhe aus einen herrlichen Panoramablick auf die umliegenden Strände. An den Stränden gibt es einige Bars und Strandservice mit Vermietung von Liegen und Sonnenschirmen gegen Gebühr
(1 ganzer Tag kostet für 2 Personen € 21), sowie vielfältige Wassersportmöglichkeiten

Alle 41 Zimmer (es gibt auch Junior Suiten und Suiten mit zwei Schlafzimern für Familien mit Kindern sehr gut geeignet) sind komfortabel ausgestattet und geschmackvoll möbliert.

Sie verfügen über Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Safe, Minibar, SAT-TV, Telefon.

Es gibt classic standard Zimmer, superior Zimmer (grösser als die standard Zimmer) mit Garten- oder Meerblick.

Das Restaurant mit rundum Verglasung, zusätzlicher Aussenterrasse und edlem Interieur ist klimatisiert und bietet hervoragende und kreative Küche. Auch sehr schmackhafte, typisch sardische Gerichte werden angeboten. Die Qualität und Frische der Produkte ist hervorragend. Spezieller Kindermenü und Babyfläschchenservice. Der Service in Restaurant und Bar ist perfekt. Die besonders freundlichen und aufmerksamen Mitarbeiter bemühen sich unermüdlich um das Wohl ihrer Gäste. Sehr gute und in Mitteleuropa relativ unbekannte Rebsorten verwöhnen den Freund von feinen Weinen.

Eine Lounge Bar mit offenem Kamin und einer Aussenterrasse bietet Drinks rund um die Uhr. Eine reichhaltige Auswahl an Bildbänden über die Schönheiten der Insel Sardinien, sowei ein Flatscreen TV stehen für die Gäste bereit.

Kostenfreies WLAN in allen öffentlichen Bereichen und LAN-Internetverbindung in allen Zimmern. Ein Laptop in der der Lobby stehen gegen Gebühr bereit.

Fahrräder und Segelboote können an der Rezeption gemietet werden.

Fachkundige Masseure bieten verschiedene Massagen wie Ayurveda-, Thai- oder Gesundheitsmassagen an.

In der sehr ansprechenden Gartenanlage mit vielen hochgewachsenen Palmen, alten Olivenbäumen, Bouganvilleen und einer gepflegten Liegewiese, befindet sich auch der grosse Süsswasser-Swimmingpool mit Sonnenschirmen und Liegen.

Strandtücher werden bereitgestellt und täglich gewechselt.

Preise 2018 pro Person und Tag mit Frühstück:

Saison A: 28.04. - 19.05. und 08.10. – 03.11.
Saison B: 20.05. – 31.05. und 01.10. – 07.10.
Saison C: 01.06. – 30.06. und 02.09. – 30.09.
Saison D: 01.07. – 10.08. und 26.08. – 01.09.
Saison F: 11.08. – 25.08.

  A B C D E
Classic Zimmer EUR 75 EUR 90 EUR 120 EUR 145 EUR 150
Superior Zimmer EUR 80 EUR 110 EUR 140 EUR 180 EUR 200
Garten Zimmer EUR 85 EUR 115 EUR 145 EUR 185 EUR 200
Meerseite Zimmer EUR 90 EUR 120 EUR 175 EUR 205 EUR 235
Superior Garten Zimmer EUR 90 EUR 120 EUR 175 EUR 205 EUR 235
Superior Meerseite Zimmer EUR 100 EUR 130 EUR 185 EUR 230 EUR 252
Suite EUR 120 EUR 150 EUR 218 EUR 265 EUR 288
Meerseite Suite EUR 140 EUR 170 EUR 252 EUR 295 EUR 318

* nur bei Classic Zimmern

Nebenkosten: 2,00 EUR pro Person und Tag City Tax (Kinder unter 5 Jahre frei)

Spezialangebote und Ermäßigungen:

Kinder von 0 – 3 Jahre im Zustellbett im Zimmer der Eltern sind in Saison A/B frei. Mahlzeiten werden extra berechnet.

Kinder von 4 – 11 Jahre im Zustellbett im Zimmer der Eltern erhalten einen Nachlass von 50% auf den Preis.

Ein Erwachsener im 3. Bett eines Zimmers erhält 20% Nachlass auf den Preis.

Gäste über 65 Jahre erhalten bei einem Mindestaufenthalt von 7 Tagen in der Saison A/B/C einen Nachlass von 10%.

Strandservice (Sonnenschirm und Liege) nicht eingeschlossen.

Stornobedingungen:
ab Buchungsbestätigung bis 6 Wochen vor Anreise: 10% der Aufenthaltskosten
6 Wochen bis 4 Wochen vor Anreise: 30% der Aufenthaltskosten
4 Wochen bis 14 Tage vor Anreise: 50% der Aufenthaltskosten
14 Tage bis 7 Tage vor Anreise: 80% der Aufenthaltskosten
unter 7 Tage 100% der Aufenthaltskosten

Eine Reiserücktrittskostenversicherung wird empfohlen.

Minimumaufenthalt in Saison A und B: keiner
Saison C und D: 7 Tage Mindestaufenthalt

Anreisetag: frei planbar

Strände und Wassersport

Nahe vom Hotel Aquadulci liegt der Traumstrand "Spiaggia Su Giudeu" (ca. 400 Meter)
Hier fühlen Sie sich in die Karibik versetzt. Dieser wunderschöne, kilometerlange, feinsandige und helle Sandstrand ist ein Traum für kleine und grosse Kinder. Ein Badeparadies mit klarem, sauberem, türkisem Wasser und meterhohen Dünen. Das Wasser fällt sehr flach ab und ist deshalb ideal für Kinder. Zwei kleine, vorgelagerte Inselchen können im knietiefen Wasser erreicht werden.

Weitere Traumstrände in der Umgebung

"Cala Su Gardulino": Die Felsbucht ist vor dem Sarazenenturm "Torre di Chia", am Ende einer Geländepiste. Hier kann man sich am hellen Sandstrand entspannen oder entlang der zerklüfteten Felsen schnorcheln.
Teulada - "Spiaggia di Tuerredda"
Hinter einer Bergkuppe auf der Panoramastrasse von Chia nach Porto Teulada eröffnet sich ein phantastischer Blick auf die Bucht von Teureddu. glauben. Der Strand ist goldgelb, feinsandig mit klarem, fast unwirklich türkisfarbenem Wasser.
Porto Pino - "Cala Su Turcu"
Nicht nur feinste Sandstrände, sondern auch felsige Kiesbuchten hat die Costa del Sud zu bieten. Die weithin sichtbar hohen Dünen laden zu Strandwanderungen ein.

Es gibt noch so viele wunderschöne Strände und Buchten. Entdecken Sie Ihren eigenen Traumstrand.

Tauchen, Windsurfen und Kitesurfen

Am Capo Spartivento liegen direkt vor der unberührten Baia Chia in 13 bis 42 mt. Tiefe, Relikte antiker Schiffe und Amphoren. Weiter draussen kann man auf zwei flachen Riffen, mit grossem Fischreichtum, tauchen, Nicht weit entfernt liegt Cala Cipolla mit sieben Riffen in 25 Meter Tiefe. Tauchschule vorhanden.

In Chia kommen Windsurf- und Kitesurffreunde voll auf Ihre Kosten. Es werden Kurse angeboten und es gibt Equipment zum Ausleihen. Am Capo Spartivento treffen sich häufig am Mittag zwei Winde und locken die Kitesurf Fans aufs Meer.

Sie können auch Segeln oder sich Kanus ausleihen.

Golf

Der Chia Golf Club ist ein Übungszentrum mit einem 18-Loch-Pitch & Putt-Platz, Abschlagplätze, Ganzjährig geöffnet.

Reiten

In der Nähe des Hotels ist eine Reitschule. Täglich werden Reitausflüge entlang der Strände oder ins Hinterland organisiert. Auch Ponys und Esel für Kinder.

Auch Wandern und Fahrten mit dem Mountainbike sind durchaus reizvoll und natürlich vor allem in der Nebensaison zu empfehlen. Es gibt auch Wander- und Bergführer, die Routenvorschläge durch unberührte Bergregionen anbieten.

Ausflüge

  • Cagliari, die qurilige Hauptstadt Sardiniens mit ca. 160000 Einwohnern sollten Sie nicht versäumen. Cagliari blickt auf eine über 3000 jährige Geschichte zurück und ist damit älter als Rom und zudem auf mehr als sieben Hügeln erbaut.
    Sehenswürdigkeiten:
    die Bastione San Remy, oberhalb der Piazza Costituzione mit wunderschönem Blick auf die Stadt, das römische Amphitheater, in dem häufig Konzerte stattfinden, der sehr schöne botanische Garten, der Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, viele Museen wie dasMuseo Nazionale mit der bedeutendsten archäologischen Sammlung der Insel, das Castello, der Mercato di San Benedetto oder einfach das Treiben in den kleinen, geschäftigten Gassen oberhalb des Hafens.
  • Pula, das kleine Landstädtchen nahe der archäologischen Ausgrabungsstätte Nora.
    Nora, die punisch-römische Stadt ist vermutlich die älteste Stadt Sardiniens und wurde im 9. Jahrhunder v. Chr. gegründet. Die Säulen, Theater und Mosaiken sind sehr gut erhalten. Ein Besuch lohnt sich.
  • Die Panoramastrasse entlang der Südküste Richtung Teulada
  • Besuch der Insel S. Antioco und die Ausgrabungsstätte der phönizisch-punischen Siedlung Sulci und das hübsche kleine Städtchen Calasetta
    - Besuch der von Genua geprägten Insel S. Pietro (mit der Fähre)
    - Die Grotte Is Zuddas bei Santadi
    - Bootsausflüge (gibt es auch im Hotel zu buchen)
    Off-Road-Touren in das bergige und unberührte Hinterland

 


.

weitere Informationen